Sie sind hier: Der frühe Vogel

    Betriebe in Ihrer Nähe

    Login für Innungstischler

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Login:
    Passwort:

    Kontakt

    Tischler-Innung Nördliches Ruhrgebiet
    Dortmunder Str. 18
    D-45665 Recklinghausen
    T.  +49 (0)23 61 / 48 03-0
    F.  +49 (0)23 61 / 48 03-23
    zentrale@khre.de

    Lehrstellen/Praktika

    TSD-Ausbildungsblog

    Unterkünfte für mehr gefiederten Nachwuchs

    „Der frühe Vogel“: Tischler bauen Nistkästen mit Schülerinnen und Schülern

    Seit Jahren sinkt der Vogelbestand in Deutschland kontinuierlich. Viele Singvogelarten, wie Star, Spatz, Fink oder Feldlerche, sind davon besonders stark betroffen. Im Rahmen der Aktion „Der frühe Vogel“ möchte das Tischlerhandwerk in Kreis Recklinghausen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Nistkästen bauen, um heimische Singvögel bei der Futtersuche und beim Brüten zu unterstützen. Mit dabei ist auch der „Berufskundlichen Informationstag“ in Marl. Die Aktion wird unterstützt von der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA NRW).


    Ein wichtiges Ziel ist, die Kinder und Jugendlichen für den Arten- und Naturschutz zu sensibilisieren. „Der Bau von Nistkästen eignet sich hervorragend, um Kinder und Jugendliche mit unserer heimischen Tierwelt und ihren Gefährdungen vertraut zu machen“, sagt Tischlermeister Ingo Bursch, Lehrwerkstatt Meister der Tischler Innung Recklinghausen, der Schülerinnen und Schülern dabei unterstützt, die Nistkästen im Rathaus herzustellen. „Wichtig war uns auch zu zeigen, wie sie selbst aktiv werden können.“

    Besonders gefährdet sind laut Naturschutzverbänden und nationalem Vogelschutzbericht heimische Singvogelarten, die vor einigen Jahren noch allgegenwärtig waren. So hat sich beispielweise die Population des Stars in den letzten Jahren fast halbiert. Da geeignete Lebensräume zunehmend schwinden, schaffen es viele Vögel nicht mehr, eine geeignete Brutstätte und ausreichend Insekten zur Ernährung ihrer Nachkommen zu finden. Artgerechte Nisthilfen, die an den richtigen Stellen montiert werden, können Vögeln dabei helfen, den Winter gut zu überstehen, sodass es ihnen möglich ist, im Frühjahr den Nachwuchs auszubrüten und ihn aufzuziehen, bis die Vogelkinder flügge geworden sind.

    Im Rahmen der Aktion „Der frühe Vogel“ stellen sich Tischler und Tischlerinnen in ganz NRW zur Verfügung, um mit Schülerinnen und Schülern fast aller Schulformen Meisenheime, Spatzenhäuser, Nistkästen für Höhlenbrüter wie Star und Kleiber oder Halbhöhlen für andere heimische Singvögel wie Bachstelze, Rotkelchen, Hausrotschwanz oder Zaunkönig zu bauen. „Im Idealfall werden die fertigen Nistkästen dann dort aufgehängt, wo sie die Schülerinnen und Schüler regelmäßig sehen können – wir helfen ihnen, geeignete Orte zu finden“, sagt Ingo Bursch.

    Mit der Nistkasten-Bauaktion, die am 12.09.2019 im Rathaus Marl stattfinden wird, möchten die Tischler das Engagement der Kinder und Jugendlichen für den Naturschutz fördern und gleichzeitig Einblicke in ihren facettenreichen Ausbildungsberuf ermöglichen, bei dem der nachwachsende Rohstoff Holz nach wie vor im Mittelpunkt steht: „Die Kinder und Jugendlichen haben die Chance, unter professioneller Anleitung mit Profiwerkzeug zu arbeiten und zu erleben, was für ein gutes Gefühl es ist, eine Sache selbst mit den eigenen Händen hergestellt zu haben“, sagt Ingo Bursch. Auf diese Weise leistet die Aktion auch einen Beitrag zur beruflichen Orientierung.

    Info: Tischler-Innung Recklinghausen, Ansprechpartner Ingo Bursch, Telefon: 002361-4803642, tischlerwerkstatt.bursch@t-onine.de